Hautchirurgie & Hauttumore

Sichere Verfahren und starke Expertise

Veränderungen der Gesichtshaut sind vielfältig. Angefangen von harmlosen Pigmentverschiebungen über Muttermale bis hin zu bösartigen Tumoren.

Die Entnahme eines Tumors setzt eine sorgfältige Planung voraus. Es muss genügend Abstand zu der umliegenden Haut gewahrt bleiben, ohne zu viel gesunde Haut abzutragen.

Erst nach der sicheren Entfernung des Tumors lässt sich bestimmen, welche Möglichkeiten für die ästhetischen Rekonstruktion und die Verhinderung von Narbenbildung zur Verfügung stehen.
Eindeutige bösartige Entnahmen und unklare Befunde werden zur genauen Bestimmung an einen erfahrenen Pathologen weitergeleitet. Die nächsten Behandlungsschritte besprechen wir mit Ihnen gemeinsam sobald uns der Befund vorliegt.

Vertrauen Sie unserer langjährigen Erfahrung in der plastischen Wiederherstellungschirurgie.